Nebenjob als Nacktmodel

Wie viele andere fragst Du Dich bestimmt auch oft, wie Du neben dem Job oder neben dem Studium noch ein bisschen schnelles Geld mit einem interessanten Nebenjob verdienen könntest. Hast Du schon mal daran gedacht, als Nacktmodel nebenher zu arbeiten? Alles, was Du brauchst, ist eigentlich nur ein bisschen Mut und Selbstvertrauen. Was sonst noch dazu gehört, erfährst Du hier:

Nacktmodel Nebenjob

Alles über den Nebenjob als Nacktmodel: Verdienst und Chancen.

Voraussetzung um als Nacktmodel zu arbeiten?

Als erstes mal, musst Du dafür volljährig sein, sonst bucht Dich keiner für diese Nebenjobs, weil es nicht legal wäre. Nackt zu modeln ist was für Erwachsene. Zweitens darfst Du natürlich keine Hemmungen haben, Dich vor anderen auszuziehen und zu posieren. Das gilt vor allem, wenn Du als Fotomodel bei einem Fotoshooting schnelles Geld machen willst. Models, die nur halbherzig bei der Sache sind oder sich genieren, sind in diesen Nebenjobs nicht gefragt.

Was wird von nackten Models beim Job erwartet?

Ganz wichtig ist, dass Du eine Pose für einen längeren Zeitraum halten kannst, auch wenn sie schon mal etwas unbequem werden kann. Das gilt vor allem, wenn Du für Maler oder Bildhauer modeln willst. Hier bekommst Du in der Regel aber alle 20 Minuten eine Verschnaufpause gegönnt. Als Fotomodel bei Fotoshootings sind dagegen andere Qualitäten gefragt. Hier musst Du viele verschiedene Posen einnehmen können und den Anweisungen des Fotografen Folge leisten.

Was kann ein Nacktmodel verdienen?

Im Gegensatz zu den meisten anderen Nebenjobs, kannst Du hierbei wirklich schnelles Geld machen. Selbst wenn Du noch gar keine Erfahrung als Nacktmodel hast, kriegst Du einen Stundenlohn von 15 bis 40 Euro, wenn Du einem Maler oder Bildhauer Model stehst. Models bei einem Fotoshooting bekommen normalerweise deutlich mehr, wobei hier auch oft ein wenig Erfahrung gefragt ist. So oder So: Im Nebenjob als nacktes Fotomodel Geld verdienen ist eigentlich auch nicht schwer, wenn Du ein bisschen Selbstvertrauen und Spaß an der Arbeit mitbringst.

Fazit: Ist dieser Nebenjob wirklich für Dich geeignet?

Sagen wir es mal so: Wenn es Dir bei dem Gedanken daran, nackt zu modeln, nicht kalt den Rücken runter läuft, sondern Du die Models und ihr schnelles Geld eher darum beneidest, mit wie viel Spaß sie ihr Geld verdienen, dann solltest Du es zumindest mal probieren. Am besten, Du versuchst es zuerst einmal in einer Kunsthochschule nackt zu modeln, um zu sehen, wie sich das für Dich anfühlt. Erst danach, solltest Du es mit einem Fotoshooting versuchen.

Comments are closed.

Post Navigation