Tag Archives: String

Getragene Tangas verkaufen im Internet

Getragene Tangas verkaufen würde kein Geld einbringen haben viele gesagt, aber derzeit sieht die Realität anders aus. Ein geheimer Tipp unter aufgeschlossenen Nebenjobbern: getragene Strings und Tangas sind beliebt und meist bei Fetischisten.

Getragene Tangas kaufen

Getragene Tangas: Frauen verkaufen Ihre getragene Unterwäsche

Veredelte Tangas mit bestimmter Tragedauer

Das ist auch nicht weiter schlimm, weil die Herren gerne einen Duftslip genießen, um ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Die Fantasie kann vieles Facetten aufweisen und ein Tanga kann eben gut riechen, lecker schmecken oder andere Vorzüge für einen Herren haben, der Strings getragen kauft. Die Beliebtheit liegt somit darin, dass die eigenen Wünsche beachtet werden, welche mit der eigenen Partnerin oder jemand anderes bisher unausgelebt waren.

Der Wäschefetisch: Frauen verdienen Geld mit duftenden Tangas

Gebrauchte Stringtangas werden zu 99 Prozent von Frauen verkauft, weil die meisten Käufer eben Herren sind. Getragene Tangas verkaufen kann einen guten Nebenverdienst ausmachen, aber reich werden – das ist hier ebenfalls nicht möglich. Doch ein lockeres Gehalt auf Nebenjob-Basis ohne wirklich „viel“ dafür zu tun, bis auf Kundenwünsche zu respektieren ist hier oftmals nicht notwendig. Besonderheiten wie Veredelungen ala KV oder NS werden sogar finanziell extra honoriert. So ist es möglich, dass ein Tanga gebraucht zwischen 5EUR bis 20EUR einbringt und ein Duftslip, der länger getragen werden sollte deutlich teurer sein kann. Jeder entscheidet eben selber, welche finanziellen Erträge erwünscht sind. Mehr zum Thema Wäschefetisch finden Sie hier in unserem großen Ratgeber über den Wäschefetisch.

Was ein getragener Tanga kostet

Strings gebraucht zu verkaufen, kann sich lohnen. Wobei anzumerken ist, dass Frauen, die ihre Unterwäsche verkaufen darauf achten müssen, dass sie den Kunden ihre Wünsche erfüllen, weil das das meiste Geld bringen wird. Ein Slip eine Woche zu tragen, etwas KV oder NS im Duftslip zu überlassen – all solche Wünsche sind von Fetischisten möglich und bringen Bares. Wie viel, das ist unterschiedlich und kann pauschal kaum beantwortet werden. Getragene Tangas verkaufen bringt im Schnitt pro Slip/Tanga zwischen 5 und 20 Euro. Je nach Veredelung geht der Preis noch einmal nach oben.

Alternativen zum Tanga

Gebrauchte Stringtangas sind natürlich nicht das Einzige, was verkauft werden kann. Ein Duftslip sowie Tanga muss es daher nicht immer sein. Es sind auch Socken, getragene BHs sowie Toys möglich. Wobei sogar Hygieneartikel wie Tampons keine Seltenheit im Verkauf sind. Nicht zu vergessen ist, dass Fotos, Live-Chats, Blackmailing oder Videos eine weitere Verdienstssparte ausmachen. Getragene Tangas verkaufen ist aus diesem Anlass nicht das Einzige, was im Web zu Geld zu machen ist. Neben Strings werden Strumpfhosen, Jeanshosen, Leggins & Co angeboten.